BIO - Pascal Silva

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

BIO

Als 8-jähriger steht der gebürtige Schweizer Pascal Silva zum ersten Mal  auf der Bühne.

Seit 2002 ist er allein in der Dominikanischen Republik in  über 80 TV-Shows aufgetreten. Hervorzuheben ist hier seine Teilnahme an der  landesweiten Fernsehtournee ‘Telerouta’ von Telemicro, dem größten Sender der Dominikanischen Republik. Aus kleineren Live-Auftritten in der Karibik werden  Festivalauftritte vor bis zu 30’000 Zuschauern. Er singt im Duett mit Karibikgröße Raulin Rodriguez den Titel 'Felicidades', den schon Julio Iglesias mit Pedro Vargas gemeinsam sang.
Pascal ist gut vernetzt in der Musikszene – und auch in der Politik. Zweimal lädt ihn Präsident Leonel Fernández zum Essen ein.
Sein drittes, in der Karibik veröffentlichtes Album ‘Sueño Latino’ trifft voll ins Schwarze. „Mein Manager hatte nach meinem Auftritt in der TV-Show ‘Festival Obcion de la 12′ unglaubliche 3’000 Anrufe auf seinem Handy und die fünf Leitungen des Senders waren nonstop blockiert“, erzählt Pascal Silva.

Auf seinem 2009 in Europa veröffentlichten Album ‘Seiltänzer’, produziert durch Universal Music, singt er erstmals in deutscher Sprache.
Mit den Titel 'A Tale of Lola' konnte er in verschiedene Fernsehsendungen wie ZDF Fernsehgarten, Heiteren Festival (SRF1) und Starnacht Interlaken auftreten.
In der Schweiz klettert Silvas Song 'A Tale of Lola' in der Hitparade bis auf Platz 11, in den National Charts sogar auf Nr. 1.
Showtermine in Europa, eine erste Tournee in der Schweiz und Einladungen  in namhafte TV-Sendungen dies- und jenseits des Atlantiks folgen.

2010 trifft Pascal Silva auf den Musikproduzenten Jack White: „Ich war begeistert, er ist für mich ein junger Julio Iglesias, ein absoluter Gänsehaut-Sänger.“

2011 wurde Pascal Silva beim Label von Jack White ‘Gloriella Music’ unter Vertrag  genommen.
Es folgten TV Eurovisionssendungen wie Musikantenstadel, die  ARD Sendung ‘das Winterfest mit Florian Silbereisen’, im ORF / ARD / SRF1  
‘Wenn die Musi spielt’ und ‘Immer wieder Sonntags’ in der ARD.

2013 wurde er in der berühmten Fernsehsendung “Willkommen bei Carmen Nebel” nach über 50’000  Anrufen zum Shootingstar 2013 gewählt.

2014 gab Jack White seinen Rücktritt bekannt. Jack wurde in die Florian Silbereisenshow eingeladen, zusammen mit  Pascal Silva, Lena Valaitis und den Geschwister Hoffmann, sangen sie seinen Abschiedssong.

Jährlich gibt Pascal Silva über 80 Konzerte.

2016 ist er am renommierten Jazzfestival Ascona zusammen mit seiner Schwester Ladyva aufgetreten.

2017 absolvierte er erfolgreich die Handelsschule. Momentan produziert er sein neues Album.
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü